A Travellerspoint blog

Tulum

Karibik

sunny 32 °C
View Central & South America on PollyPanam's travel map.

Wir sind endlich am Meer!!! Und was fuer eins: kilometerweiter weisser Strand, tuerkises Wassser.
Tulum beach 2 pelicans

Tulum beach 2 pelicans

Tulum beach 3

Tulum beach 3

Tulum beach 1

Tulum beach 1

Tulum Beach with seagull

Tulum Beach with seagull


Aber das hat Yasmine ja gestern schon berichtet. Ich meine auch von den ca 11-12km, die wir zu Fuss gelaufen sind. Deshalb dachten wir heute schlauer zu sein, indem wir uns Fahhraeder ausgeliehen haben. Die Landschaft hier is naemlich platt wie ne Flunder, wie man so schoen sagt.

Um den Besucheranstuermen zuvorzukommen, sind wir heut morgen die 5 km rausgefahren bis zum Gran Cenote.

Gran Cenote 2

Gran Cenote 2


Gran Cenote 1

Gran Cenote 1

Die Halbinsel des Yucatan hat sich erst vor erdgeschichtlich kurzer Zeit aus dem Meer erhoben, und im Verlauf der Jahrmillionen hat sich das Wasser tiefe Gaenge in den Untergrund gegraben, genannt Cenotes. Dieses System ist kilometerweit verzweigt und noch lange nicht abschliessend erforscht. Versucht wird's auch erst seit 1985. Es gab eine Karte, auf der relativ viele Arme mit einem Fragezeichen endeten oder TIME OUT, dh den Tauchern ging die Luft aus. Ab und zu kommt man zu einer Stelle, wo der Uebergrund eingebrochen ist und man Zugang zum dunklen Labyrinth hat. Dies wird dann schoen fuer die Touristen hergerichtet; man kann dort baden, schnorcheln oder tauchen. Wir haben uns fuer die kostenguenstige Option entschieden und sind ein wenig rumgeschnorchelt. Das Wasser ist unglaublich klar und gar nicht salzig, wie ich's sonst vom Schnorcheln kenne. Man wird von Schwaermen von Guppies umzingelt, die neugierig auf einen zuschwimmen und schonmal versuchen, eine Hautschuppe abzuknabbern. Ausserdem meine ich die Fische ohne Augen gesehen zu haben, es gab jedenfalls diese hellweissen fast transparenten Fische, deren Augen kaum auszumachen waren. Auch eine Schildkroete wandelte ueber den Grund. Geaergert hab ich mich, als meine eigentlich bis 10m wasserdichte Kamera mir ploetzlich mitteilte, ein Fremdkoerper sei in ihrem empfindlichen Akkufach. Da war wohl etwas Wasser eingetreten, aber auch nach dem Abtrocken wollte sie nicht funktionieren. Deshalb gibt's keine Bilder von heute :((( oder #%$@*?!!! wie es in einem Comic heissen wuerde.

Nach dem Cenote haben wir versucht, unseren Immigration Fee in einer Bank zu bezahlen. Man muss naemlich dem mexikanischen Staat vor seiner Ausreise 20 US$ geben. Leider hatten wir am Flughafen nicht das richtige Formular bekommen (wie uebrigens keiner von unserem Flug), sodass wir diese Angelegenheit nicht regeln konnten. Mal schauen ob's dann morgen an der Grenze zu Problemen kommt...

Der naechste Anlaufpunkt waren die Ruinen von Tulum. Haetten wir die mal gestern schon gemacht, dann gaeb's Fotos... Jedenfalls, die Ruinen sind wunderschoen im untergehenden Licht, der kurzgeschnittene gruene Rasen erinnert an einen Golfplatz, Palmen wiegen sich im Wind und hier und dort erheben sich die Daecher und Plattformen von Tuermen und Pyramiden. Alles auf maechtigen Felsen gelegen, vor dem Hintergrund des blauesten Meeres das man je gesehen hat. Ich hab's notduerftig mit Kuli gezeichnet, is natuerlich nicht dasselbe.. Als die Spanier uebrigens zuerst ankamen, blieben ihre Schiffe auf den Korallenriffen vor der Kueste haengen. Die Mayas haben ihnen da runtergeholfen. Das nenn ich mal ne schlechte Entscheidung.

Wir haben die Entscheidung getroffen weiterzuziehen. Morgen um 8 faehrt unser Bus nach Chetumal an der Grenze zu Belize, von dort wollen wir per Wassertaxi auf die Insel Caye Caulker. Auch dort erwarten uns naemlich exotische Palmenstraende und relativ billige Hostels. Ausserdem hab ich die weitere Entscheidung getroffen, zu investieren und das Blue Hole zu tauchen. Haie ahoy!

Posted by PollyPanam 15:58 Archived in Mexico

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint