A Travellerspoint blog

Rio de Janeiro...

all seasons in one day 24 °C

24 Stunden Bus lagen zwischen Iguazu und Rio. Hoert sich nicht nur lange, es fuehlt sich auch so an.
Vorallem wenn man dann in Rio ankommt und es regnet...Regen in Rio, schliesst sich das nicht gegenseitig aus?
Naja, bei der ersten Taxifahrt merkten wir, dass Portugiesisch und Spanisch doch nicht das Gleiche ist und unsere Missgestimmtheit wurde lediglich von den ueberaus freundlichen Besitzern des Bookshostel aufgehellt. Die Mama, die eigentlich alle Vorstellungen einer Mama auch erfuellt, schmierte mir erstmal ein Brot und wir freuten uns ueber die richtig tollen Buecher die ueberall rumstanden.

Irgendwann wagten wir uns doch auf die Strasse, alles grau, das Troepfeln wandelte sich alsbald wieder in stroemenden Regen und nicht nur wir hatten genug, auch die Abwasserkanaele, so dass immer wieder Teile der noch nicht wirklich fertiggestellten Buergersteige unter Wasser standen. Wir fluechteten in ein Geschaeft, ich fands toll, hinten durch gab es naemlich ein Kaffee mit leckerem Kuchen. Gesaettigt verliessen wir das Geschaeft, nicht bevor wir uns vor dem Heimweg wappneten...mit einem Regenschirm. Was hast du aus Rio mitgebracht: einen Regenschirm...aber hej, er sieht gut aus :)

Am naechsten Tag hatte der Wettergott wohl doch erbarmen mit uns, wolkenloser blauer Himmel strahlte uns entgegen, wir freuten uns wie kleine Kinder, warfen unsere Bikinis ueber und eilten zum Strand vom Ipanema. Einfach nur wow. Ich bin ja eigentlich ein Buchtenfan, dieser endlos wirkender Sandstrand, vor der riesigen Stadtkulisse mit der tosenden Brandung hat allerdings auch mich ueberzeugt. Nur die weltbekannten Ipanemagirls bekamen wir nicht zu Gesicht, natuerlich blitzten immer mal wieder Tangas auf, aber definitiv nicht bei den Personen die es sich erlauben koennen. Merkwuerdigerweise waren es auch eher die Maenner, die ihre Koerper in engen Badehosen zu Schau stellten. Ich wusste gar nicht das Speedos wieder in sein sollen, naja. Ansonsten laufen die ganze Zeit schrullige Typen vorbei, die dir entweder Strandkleider, Bikinis oder irgendwas zu essen andrehen wollen. Eigentlich ganz schoen, wenn einem am Strand lesend immer wieder Getraenke angeboten werden.

Traumhaftes Wetter, traumhafte Landschaft, nur eines fehlte unsere Kameras, die hatten wir, dank der Panikmache des Lonely Planets naemlich nicht mitgenommen. Riesenfehler, jeder 2. laeuft mit Digitalkamera rum und man sollte seine Sachen vielleicht nicht alleine rumliegen lassen, aber darf man das an sonst einem Strand.

Wir hatten ja noch eine 2. Chance, am naechsten Tag schien naemlich wieder die Sonne und wieder schmoekerten wir am Strand in unseren Klassikern. Leider zog sich der Himmel nachmittags zu, wir verschoben den Besuch des Zuckerhuts im Sonnenuntergang auf den Folgetag und verbrachten den Abend in einer kleinen Bar mit einem Caipi, schauten verdutzt als ein Kind mit goldenem Helm und Zepter an uns vorbeistuermte und einige Zeit spaeter ein anderes mit riesiger Vogelmaske folgte. Ist noch immer Karneval?Ich konnte Claudia nur mit Muehe davon abbringen dem Kind die Vogelmaske zu klauen, aber ich hab es geschafft.

Heute regnet es mal wieder in Stroemen, schade, jedoch nach diesen meist so sonnigen Monaten, will ich mich auch nicht recht beklagen...Morgen geht s nach Hause, tschuess Rio, tschuess Suedamerika, es war eine unglaubliche Zeit...
Die mit einer riesen Party heute Abend im Hostel enden wird.

Wer weiss, vielleicht verpassen wir ja auch den Flug :)

Posted by yasmine769 08:47 Archived in Brazil

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Comments

Also, erstmal: wer beschwert sich hier die ganze Zeit?!? Und es war wirklich ne tolle Vogelmaske, eigentlich eher ein Helm... Liebe Eltern, den Flug werden wir auch nicht verpassen, da der erst um 22 Uhr irgendwas geht. Wenn wir ihn verpassen, dann aus anderen Gruenden. Weil wir beispielsweise entfuehrt wurden. In dem Fall bitte ganz viel Geld auf mein Konto ueberweisen. Wir kommen dann in ein paar Monaten wieder (frei). Bestimmt.

by PollyPanam

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint